LogohelloWillkommen auf ChessgambleSicher einloggen
Passwort vergessen?
Gratis testen
germanenglish
Meine Turniere
Nicht eingeloggt:
Keine eigenen Turniere.
Werbung: Hilfe
Bild

Hilfe

Inhaltsverzeichnis

Häufige Fragen
Gehe ich Verpflichtungen ein?
Was bringt mir die Registrierung?
Was bedeuten die Mitgliedsarten?
Spielgeld-Spieler
Echtgeld-Spieler
Kann ich auch später meine Mitgliedsart ändern?
Kann ich anonym spielen?
Wie logge ich mich ein?
Darf ich mich von meinem PC-Schachprogramm beraten lassen?
Ihre Turniere und Partien
Meine aktiven
Meine Anmeldungen
Mein zuletzt beendetes
Beendete
Geld
Ihr Echtgeld-Konto
Echtgeld-Konto aufladen
Geld vom Echtgeld-Konto auszahlen lassen
Kontoauszug Ihres Echtgeld-Kontos
Ihr Spielgeld-Konto
Spielgeld-Konto aufladen
Kontoauszug Ihres Spielgeld-Kontos
Ranglisten
Turniere
Einem Turnier beitreten
Turnier erstellen
Turnierart
Turniername
Spielform
Bedenkzeit
Zeitgutschrift pro Zug
Einsatz pro Spieler
Spieleranzahl
Farbverteilung
Gewinnmöglichkeiten
Maximale Anzahl Turniererstellungen pro Tag
Von einem Turnier abmelden
Turnierergebnis
Sonneborn-Berger-Wertung
Die Partieanzeige
Zugeingabe
Durch Ziehen der Figur (Drag and Drop)
Über die Zwei-Klick- oder Ein-Klick-Methode
Zwei-Klick-Methode: Durch Klicken auf Start- und Zielfeld
Ein-Klick-Methode: Durch Klicken auf das Zielfeld
Zugbestätigung
Zug-Kommentar eingeben
Sonderzüge
Rochade
Bauerumwandlung
Schlagen en passant
Remis
Remis anbieten
Remisangebot annehmen
Remisangebot ablehnen
Partie aufgeben
Zug-Kommentare
Eventualzüge
Spielregeln
Automatische Aktualisierung
Wann sollte man die automatische Aktualisierung abschalten?
Wie schalte ich die automatische Aktualisierung an oder ab?
Persönliche Daten
Nachrichten
Nachricht als gelesen markieren
Neue Nachricht erstellen
Adressaten angeben
Nachrichten-Text eingeben und absenden
Bedenkzeitsysteme
X Tage für 10 Züge
Urlaub
Zustehender Urlaub pro Jahr
Urlaub eintragen
Sicherheit
Problembehandlung
Einloggen geht nur kurz

Häufige Fragen

Gehe ich Verpflichtungen ein?

Nein. Wenn Sie sich bei Chessgamble registrieren, gehen Sie keine Verpflichtungen ein.

Was bringt mir die Registrierung?

Sie können Turniere um Spielgeld spielen. Die Mitgliedschaft als Spielgeld-Spieler ist völlig kostenlos.

Was bedeuten die Mitgliedsarten?

Wir unterscheiden zwei Mitgliedsarten:

Spielgeld-Spieler

Als Spielgeld-Spieler können Sie an Turnieren um Spielgeld teilnehmen. Bei Spielgeld handelt es sich um "nicht geldwertes Geld", das zu Spielzwecken bei Chessgamble eingesetzt werden kann. Spielgeld kann nicht ausgezahlt werden. Sie können Ihr Spielgeld-Konto kostenlos aufladen.
Für Spielgeld-Spieler fallen keine Gebühren an.

Echtgeld-Spieler

Als Echtgeld-Spieler können Sie gegen andere Mitglieder um echtes Geld spielen. Von den Spieleinsätzen in Turnieren um echtes Geld wird ein kleiner Anteil einbehalten. Ansonsten sind für Echtgeld-Spieler keine weiteren Gebühren fällig! Zur Übung oder um in unseren Spielgeld-Ranglisten nach oben zu klettern, können Sie auch weiterhin Turniere um Spielgeld spielen. Diese spielen Sie kostenfrei.

Kann ich auch später meine Mitgliedsart ändern?

Ja. Sie können sich jederzeit vom Spielgeld-Spieler zum Echtgeld-Spieler umregistrieren. Die Umregistrierung ist gratis. Die Umregistrierung vom Echtgeld-Spieler zum Spielgeld-Spieler gibt es nicht, da ein Echtgeld-Spieler sowieso alle Möglichkeiten eines Spielgeld-Spielers hat.

Kann ich anonym spielen?

Ja. Für andere Spieler ist nur der von Ihnen gewählte Spielername sichtbar.

Wie logge ich mich ein?

Klicken Sie auf "Sicher einloggen" in der Kopfzeile. Geben Sie nun Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort in die Felder ein und klicken Sie auf "einloggen".
Bitte beachten Sie:

Darf ich mich von meinem PC-Schachprogramm beraten lassen?

Für Turniere um Spielgeld gilt: Nein.
Keine Computerunterstützung (für Zugberechnung)! Eröffnungsbücher und Eröffnungsdatenbanken dürfen genutzt werden.
Beim Spiel um Spielgeld wollen wir unsere eigenen Schachfähigkeiten miteinander messen.

Für Turniere um echtes Geld gilt: Ja.
Erstens möchten wir erstklassige Partien haben und zweitens wäre es technisch nicht kontrollierbar, dass sich jeder an das Verbot der Computerunterstützung hält. Einige Server behaupten von sich dies zu können, aber nachweisbar ist das nicht.
Aber wir bereiten Spielvarianten vor, bei denen keine Computer-Unterstützung möglich ist! Beispielsweise kann ein Schachprogramm bei Dark Chess nicht viel Unterstützung liefern.

Ihre Turniere und Partien

Ihre Turniere und Partien sehen Sie im Bereich links, Überschrift: "Meine Turniere". Oben ist eine Zusammenfassung, wie viele Partien Sie aktuell spielen und in wie vielen davon Sie am Zug sind. Darunter sind folgende Abschnitte:

Meine aktiven

In diesem Abschnitt finden Sie alle laufenden Turniere an denen Sie teilnehmen.

Jedes Turnier in dieser Anzeige wird als ein Block angezeigt, der oben die Kopfdaten des Turniers zeigt. Darunter sind die Partien des Turniers aufgelistet, an denen Sie beteiligt sind. Ihr Name ist in den Partien fett gedruckt. Wenn Sie in der Partie am Zug sind, ist Ihr Name rot unterlegt.

Die Kopfdaten des Turniers enthalten als Überschrift den Turniernamen. Darunter sind die wichtigsten Eigenschaften des Turniers aufgelistet.
Durch Klicken auf die Kopfdaten gelangen Sie zur Hauptseite des Turniers, wo die Tabelle und alle Details des Turniers zu sehen sind.

Die Auflistung der Partien unter den Kopfdaten enthält nur die Partien, an denen Sie beteiligt sind. Andere Partien des Turniers finden Sie über die Turnierhauptseite.

Meine Anmeldungen

In diesem Abschnitt sind alle Turniere zu denen Sie angemeldet sind, die aber noch nicht gestartet sind, weil noch Teilnehmer fehlen. Durch Klicken auf das Turnier gelangen Sie zur Detailansicht, wo Sie sich auch wieder vom Turnier abmelden können.

Mein zuletzt beendetes

Dieses Turnier ist das zuletzt beendete, an dem Sie beteiligt sind.

Beendete

Klicken Sie auf "Beendete" um alle Ihre beendeten Turniere angezeigt zu bekommen.

Geld

Ihre aktuellen Kontostände sehen Sie jederzeit rechts in dem obersten Balken der Website. Mit Klick auf einen der Kontostände oder über das Menü "Geld" kommen Sie zur Detailanzeige "Mein Geld" Ihrer Geldkonten.

Ihr Echtgeld-Konto

Wir führen für Sie ein Echtgeld-Konto. Echtes Geld wird in Echtgeld-Turnieren als Einsatz verwendet. Echtgeld können Sie sich jederzeit auszahlen lassen.

Wählen Sie das Menü "Geld" um Ihre Kontodetails zu sehen. Im Kasten "Echtes Geld" sehen Sie Ihr Echtgeld-Konto:

Zeile Bedeutung
Kontostand Das ist Ihr frei verfügbares Geld. Dieses können Sie in Turnieren einsetzen oder sich auszahlen lassen.
Reserviert Diese Summe haben Sie in Turnieranmeldungen (d.h. in Turnieren, die noch nicht gestartet sind) eingesetzt. Sie können dieses Geld wieder frei verfügbar machen, indem Sie sich von den Turnieren abmelden bevor sie begonnen haben.
Gesamt Das ist die Summe der beiden oberen Posten.

Echtgeld-Konto aufladen

Wählen Sie das Menü "Geld". Klicken Sie im Kasten "Echtes Geld" auf "Geld einzahlen". Wählen Sie das Kontrollkästchen mit dem Betrag, den Sie auf Ihr Echtgeld-Konto aufladen möchten und klicken Sie dann auf "Weiter". Überweisen Sie den gewünschten Betrag auf das dort angegebene Konto.

Wichtig! Beachten Sie bitte zu Ihrer eigenen Sicherheit:

Geld vom Echtgeld-Konto auszahlen lassen

Wählen Sie das Menü "Geld" und klicken Sie dort auf "Geld auszahlen lassen". Klicken Sie im nächsten Fenster auf "Weiter" (zur Zeit sind Auszahlungen nur auf deutsche Konten möglich).

Geben Sie nun Ihre Daten ein und klicken dann auf "Auszahlen".

Zu Ihrer eigenen Sicherheit zahlen wir nur Geld auf ein Konto aus, von dem Sie auch eingezahlt hatten. Der Mindestauszahlbetrag ist 10 Euro. Für jede Auszahlung fällt eine Transaktiongebühr von 1 Euro an, die von Ihrer Auszahlsumme abgezogen wird.

Kontoauszug Ihres Echtgeld-Kontos

Wählen Sie das Menü "Geld". Im Kasten "Echtes Geld" sehen Sie Ihre "Letzte Buchung". Das ist die letzte Konto-Aktivität Ihres Echtgeld-Kontos. Um die Liste aller Buchungen bezogen auf Ihr Echtgeld-Konto zu sehen, klicken Sie auf "Kontoauszug".

Der Kontoauszug enthält alle Aktivitäten Ihres Echtgeld-Kontos. Die Einträge sind zeitlich geordnet: Neuere Einträge sind oben. Jeder Eintrag enthält die Buchungszeit, den Betrag der Buchung, den Verwendungszweck der Buchung und den Gesamtkontostand nach der Buchung. D.h. der aktuelle Kontostand steht bei der obersten Buchung.

Ihr Spielgeld-Konto

Wir führen für Sie ein Spielgeld-Konto. Spielgeld wird in Spielgeld-Turnieren als Einsatz verwendet. Bei Spielgeld handelt es sich um "nicht geldwertes Geld", das zu Spielzwecken bei Chessgamble eingesetzt werden kann. Spielgeld kann nicht ausgezahlt werden. Sie können Ihr Spielgeld-Konto immer dann selbst kostenlos aufladen, wenn Sie an einem Turnier um Spielgeld teilgenommen haben.

Spielgeld-Konto aufladen

Wählen Sie das Menü "Geld". Klicken Sie im Kasten "Spielgeld" auf den Button "50 Euro Spielgeld aufladen". Ihr Spielgeld-Konto wird dann um 50 Euro Spielgeld erhöht.
Die Aufladung ist nur möglich, nachdem Sie ein Turnier um Spielgeld gespielt haben. Andernfalls ist der Button nicht bedienbar. Spielen Sie ein Turnier um Spielgeld um die Aufladung wieder zu aktivieren.

Kontoauszug Ihres Spielgeld-Kontos

Wählen Sie das Menü "Geld". Im Kasten "Spielgeld" sehen Sie Ihre "Letzte Buchung". Das ist die letzte Konto-Aktivität Ihres Spielgeld-Kontos. Um die Liste aller Buchungen bezogen auf Ihr Spielgeld-Konto zu sehen, klicken Sie auf "Kontoauszug".

Der Kontoauszug enthält alle Aktivitäten Ihres Spielgeld-Kontos. Die Einträge sind zeitlich geordnet: Neuere Einträge sind oben. Jeder Eintrag enthält die Buchungszeit, den Betrag der Buchung, den Verwendungszweck der Buchung und den Gesamtkontostand nach der Buchung. D.h. der aktuelle Kontostand steht bei der obersten Buchung.

Ranglisten

Die Spieler-Ranglisten erreichen Sie über das Menü "Ranglisten".

Damit Sie sehen können wie erfolgreich Sie und andere gespielt haben, bieten wir diverse Spieler-Ranglisten an. In den Spielgeld-Ranglisten sind alle Spieler namentlich aufgeführt. Die Echtgeld-Ranglisten werden anonym dargestellt (bis auf ELO und Anzahl gespielte Turniere). D.h. nur Sie selbst sehen Ihren Namen im Klartext, damit kein anderer Spieler sehen kann, wieviel echtes Geld Sie gewonnen haben.

Neben der Unterscheidung zwischen Spielgeld und Echtgeld unterscheiden wir die Ranglisten noch zwischen Fernschach und Schnellschach.
D.h. es gibt vier Ranglisten-Typen:

Für jeden Ranglisten-Typ sind verschiedene Ranglisten abrufbar:

Rangliste Bedeutung
Chessgamble-ELO Die ELO-Zahl des Spielers. Diese ergibt sich aus seinen Erfolgen gegen andere Spieler, wobei deren ELO-Zahl bei der Berechnung berücksichtigt wird. Bei der Registrierung bekommt jeder Spieler als Startwerte für Schnellschach 1500, für Fernschach 1800 ELO-Punkte. Details zur Berechnung von ELO-Zahlen siehe hier: Wikipedia: Elo-Zahl. Wenn der Spieler noch keine Partie gespielt hat, wird für die ELO-Zahl '-' angezeigt.
Beachten Sie bitte, dass man für jede der oben aufgeführten Ranglisten-Typen eine eigene ELO-Zahl hat.
Gespielte Turniere Anzahl der insgesamt gespielten Turniere.
Gewinnsumme über alle Turniere Die Summe der Gewinne jedes Spielers in all seinen Turnieren insgesamt.
Höchster Gewinn in einem Turnier Der höchste Einzelgewinn (in Euro) in einem Turnier.
Durchschnittlicher Gewinn pro Turnier Die Summe der Gewinne über alle Turniere, geteilt durch die Anzahl der gespielten Turniere.
Turniersiege Die Anzahl der gewonnenen Turniere.
Gewonnene Partien Die Anzahl der gewonnenen Partien insgesamt.
Remisierte Partien Die Anzahl der remis gespielten Partien insgesamt.
Verlorene Partien Die Anzahl der verlorenen Partien insgesamt.
Punktsumme aus allen Partien Die Summe aller Punkte über alle Partien.
Punktausbeute (in %) Der Anteil der erreichten Punkte im Verhältnis zu den möglichen Punkten aus allen Partien.

Turniere

Alle Partien werden im Rahmen von Turnieren gespielt. Die Mitglieder erstellen die Turniere selbst, wobei jedes Turnier bestimmte Eigenschaften wie Spieleinsatz, Teilnehmerzahl, usw. enthält. Alle Turnier-Eigenschaften und deren Details finden sie im Abschnitt Turnier erstellen.

Einem Turnier beitreten

Unter dem Menüpunkt "Turniere" sehen sie alle Turnierangebote zu denen Sie sich anmelden können. Klicken Sie auf "Details" eines Turniers und Sie gelangen zu der Turnierhauptseite. Unten können Sie durch Klicken auf "Anmelden" dem Turnier beitreten. Wenn die erforderliche Spieleranzahl erreicht ist, startet das Turnier automatisch.

Turnier erstellen

Klicken Sie auf den Menüpunkt "Turniere". Klicken Sie nun auf "Neues Turnier um echtes Geld erstellen" oder "Neues Turnier um Spielgeld erstellen".

Turnierart

Turniername

Jedes Turnier hat einen Namen.
Der Name unterliegt folgenden Bedingungen:

Spielform

Es gibt folgende Möglichkeiten:

Fernschach: Beim Fernschach betragen die Bedenkzeiten 10, 20 oder 30 Tage für jeweils 10 Züge.
Schnellschach: Beim Schnellschach betragen die Bedenkzeiten 5, 10, 20 oder 30 Minuten für jeden Spieler für die gesamte Partie. Bei Schnellschach gibt es keinen Urlaub. D.h. auch wenn Sie während dieser Zeit Urlaub haben, gilt dieser nicht für Schnellschach-Turniere.

Bedenkzeit

Die Bedenkzeit gilt für jede Partie des Turniers.
Die Auswahlmöglichkeit der Bedenkzeit wird durch die gewählte Spielform vorgegeben:

Bei Fernschach:

In diesem Bedenkzeitsystem hat jeder Spieler X Tage für 10 Züge zur Verfügung. Die Bedenkzeitmessung erfolgt minutengenau jeweils zum Zeitpunkt des Zuges.
Nach jeden vollendeten 10 Zügen hat der Spieler weitere X Tage für die nächsten 10 Züge zur Verfügung. Nicht verbrauchte Bedenkzeit aus einer vorherigen 10-Tage-Epoche wird der aktuellen 10-Tage-Epoche gutgeschrieben.

Bei Schnellschach:

In Schnellschach-Turnieren gibt es keinen Urlaub. D.h. wenn Sie zur Zeit der Partie Urlaub haben, läuft Ihre Bedenkzeit trotzdem.

Zeitgutschrift pro Zug

Diese Option gibt es nur bei Schnellschach-Turnieren.

Die Zeitgutschrift pro Zug ist 0 (Keine), 5 oder 10 Sekunden. Das bedeutet, dass der Spieler mit Ausführung eines jeden Zuges diese Zeit zu seiner Restbedenkzeit in der Partie gutgeschrieben bekommt.

Einsatz pro Spieler

Spieleranzahl

Das ist die Anzahl der Teilnehmer des Turniers.

Die Auswahlmöglichkeit der Teilnehmeranzahl ist durch die gewählte Spielform begrenzt:

Bei Fernschach: Hier können 2 oder mehr Spieler teilnehmen. Die Partien des Turniers starten alle gleichzeitig. Bei mehr als 2 Spielern sind nur ungerade Anzahlen von Teilnehmern zulässig, damit jeder Spieler gleich oft Weiß bzw. Schwarz hat.
Bei Schnellschach: Schnellschach-Turniere sind nur für 2 Spieler und einrundig (also genau eine Partie) möglich, da bei der kurzen Bedenkzeit keine Partien gleichzeitig gespielt werden sollen.

Farbverteilung

Die Farbverteilung ist bei zwei Spielern (Einzelpartie) zufällig. D.h. Erst bei Turnierstart entscheidet sich durch Zufall wer Weiß und wer Schwarz hat.
In allen anderen Fällen (mehr als zwei Teilnehmer) werden die Farben in den Partien so auf die Spieler verteilt, daß jeder gleich oft Weiß bzw. Schwarz hat. Die Verteilung erfolgt zufällig, d.h. es kann aus der Reihenfolge der Anmeldungen zum Turnier nicht auf die Farbverteilung geschlossen werden.

Gewinnmöglichkeiten

Die Gewinnmöglichkeiten in dem Turnier werden unten auf der Turnierseite angezeigt.

Maximale Anzahl Turniererstellungen pro Tag

Die Anzahl der Turniererstellungen pro Spieler und Tag kann von Chessgamble begrenzt werden.

Von einem Turnier abmelden

Die Turnierangebote bei denen Sie angemeldet sind, finden Sie unter "Meine Anmeldungen" in der Auflistung links. Klicken Sie auf das Turnier, von dem Sie sich abmelden wollen. Unten können Sie sich durch Klicken auf "Abmelden" von dem Turnierangebot abmelden.

Turnierergebnis

Siehe hierzu Spielregeln: Das Turnier.

Sonneborn-Berger-Wertung

Die Sonneborn-Berger-Wertung eines Spielers in einem Turnier errechnet sich so:
Der Spieler erhält die volle Punktzahl von allen Gegnern, gegen die er gewonnen hat, sowie die halbe Punktzahl von allen Gegnern, gegen die er remisiert hat. Die Summe dieser Punktzahlen ist seine Sonneborn-Berger-Wertung.

Zusätzliche Informationen zur Sonneborn-Berger-Wertung finden Sie auf Wikipedia: Sonneborn-Berger-Wertung.

Die Partieanzeige

Zugeingabe

Sie können Ihren Zug auf verschiedene Arten eingeben:

Durch Ziehen der Figur (Drag and Drop)

Halten Sie die Figur, die Sie ziehen wollen mit der linken Maustaste fest. Wenn Sie nun die Maus bewegen (bei immer noch festgehaltener Maustaste) werden die möglichen Zielfelder gekennzeichnet.
Lassen sie die Maustaste los, wenn sich die Figur über dem gewünschten Zielfeld befindet.

Über die Zwei-Klick- oder Ein-Klick-Methode

Sie können in Ihren Persönlichen Daten oder über die Partieanzeige (wenn Sie am Zug sind) zwischen diesen Varianten umschalten (die Zwei-Klick-Methode ist voreingestellt).

Zwei-Klick-Methode: Durch Klicken auf Start- und Zielfeld

Klicken Sie auf die Figur die Sie ziehen wollen.
Klicken Sie auf das gewünschte Zielfeld.

Ein-Klick-Methode: Durch Klicken auf das Zielfeld

Diese Methode ist schnell und vor Allem für Schnellschach geeignet. Falls Sie auf ein Feld klicken und nur eine Figur dorthin ziehen kann, wird dieser Zug ausgeführt. Falls mehrere Figuren das Zielfeld anpeilen, wird erst dann der Zug ausgeführt, wenn Sie mit einem zweiten Klick eine dieser Figuren auswählen.

Zugbestätigung

Wenn die Zugbestätigung angeschaltet ist, wird Ihr Zug in einer Partie erst nach Ihrer Bestätigung ausgeführt. Andernfalls wird der Zug sofort (ohne Rückfrage) ausgeführt.

Sie können in Ihren Persönlichen Daten oder über die Partieanzeige (wenn Sie am Zug sind) zwischen die Zugbestätigung umschalten (die Zugbestätigung ist initial eingeschaltet).

Zug-Kommentar eingeben

Klicken Sie auf "kommentieren". In dem dann erscheinenden Dialog können Sie Ihren Kommentar eingeben. Dieser wird bei Zugausführung gespeichert.

Sonderzüge

Rochade

Ziehen Sie Ihren König auf das Zielfeld:

Bauerumwandlung

Bei Eingabe durch Ziehen oder Klicken wird Ihnen ein Dialog angezeigt, in dem Sie die gewünschte Figur auswählen.

Schlagen en passant

Ziehen Sie einfach den schlagenden Bauern auf das Zielfeld.

Remis

Remis anbieten

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Remis bieten" bevor sie Ihren Zug durch "Zug ausführen" speichern.

Remisangebot annehmen

Wenn Ihr Gegner Ihnen Remis anbietet, sehen Sie einen entsprechenden Hinweis. Um das Angebot anzunehmen, drücken Sie den Button "Remis annehmen". Wenn Sie die Sicherheitsabfrage bestätigen, wird die Partie wird Remis gewertet.

Remisangebot ablehnen

Wenn Ihr Gegner Ihnen Remis anbietet, sehen Sie einen entsprechenden Hinweis. Um das Angebot abzulehnen, führen Sie einfach einen Zug aus.

Partie aufgeben

Wenn Sie die Partie aufgeben möchten, drücken Sie den Button "Partie aufgeben". Wenn Sie die Sicherheitsabfrage bestätigen, wird die Partie als gewonnen für Ihren Gegner gewertet.

Zug-Kommentare

Durch Klicken auf den Reiter "Kommentare" sehen Sie alle Zug-Kommentare. Wenn Sie am Zug sind, können Sie unten einen Kommentar zu Ihrem Zug eingeben.

Zug-Kommentare sind für alle Spieler sichtbar. D.h. Sie sollten hier keine vertraulichen Angaben machen.

Eventualzüge

Eventualzüge sind ein Relikt aus Zeiten, in denen noch per Postkarte Fernschach gespielt wurde. Durch die Angabe von Eventualzügen konnte die lästige Postlaufzeit verkürzt werden. Beim Online-Schach gibt es keine Postlaufzeit. Deswegen sind Eventualzüge nicht notwendig und können auch nicht angegeben werden.

Spielregeln

Die Spielregeln finden Sie unter dem Menüpunkt "Regeln".

Automatische Aktualisierung

Folgende Anzeigen werden automatisch aktualisiert (ohne dass Sie die Seite neu laden müssen), wenn sich durch Aktionen anderer Spieler etwas ändert:

Vorraussetzung ist, dass Sie JavaScript in Ihrem Browser aktiviert haben (Standardeinstellung).

Wann sollte man die automatische Aktualisierung abschalten?

Dieses Verfahren erfordert eine stänige Internet-Verbindung. Wenn Sie beispielsweise keine Internet-Flatrate haben und nur dann online sein wollen, wenn Sie selbst eine Aktion ausführen (z.B. einen Zug machen), dann sollten Sie die Automatische Aktualisierung abschalten.

Wie schalte ich die automatische Aktualisierung an oder ab?

Klicken Sie auf "Persönliche Daten" in der Kopfzeile. Unter "Meine Einstellungen" können Sie die automatische Aktualisierung an- oder abschalten.

Persönliche Daten

Klicken Sie auf "Persönliche Daten" in der Kopfzeile. Hier sehen Sie alle Ihre persönlichen Daten und Einstellungen, von denen Sie auch einige ändern können.

Nachrichten

In der Kopfzeile sehen sie in der Klammer neben "Nachrichten" die Anzahl Ihrer ungelesenen Nachrichten, die Sie von anderen Spielern oder von Chessgamble erhalten haben. Klicken Sie auf "Nachrichten" um zu Ihren ungelesenen Nachrichten zu gelangen.

Nachricht als gelesen markieren

Klicken Sie bei der Nachricht auf den Button "gelesen". Diese Nachricht finden Sie jetzt unter "Gelesene Nachrichten". Sie können die Nachricht dort auch wieder als ungelesen markieren.

Neue Nachricht erstellen

Sie können Nachrichten an andere Spieler oder an Chessgamble senden. Klicken Sie unter Ihrem Nachrichteneingang auf "Neue Nachricht erstellen".

Adressaten angeben

Sie können Nachrichten an andere Spieler, an ChessGamble oder beides senden.

Wenn Sie uns eine Nachricht senden wollen, aktivieren Sie das Häkchen bei "An ChessGamble senden".

Um andere Spieler zu benachrichtigen, fügen sie mit "Adressat hinzufügen" einen Spieler hinzu. In das nun erschienene Feld tragen Sie den gewünschten Empfänger (seinen ChessGamble-Spielernamen) ein. Sie können diesen über "Adressat entfernen" auch wieder heraus nehmen.

Nachrichten-Text eingeben und absenden

Schreiben Sie in den Eingabebereich bei "Text" ihren Nachrichten-Text. Ihr Text darf mindesten 3, maximal 255 Zeichen enthalten.

Mit "Nachricht absenden" wird die Nachricht an die ausgewählten Empfänger gesendet.

Bedenkzeitsysteme

Es gibt bei Chessgamble zwei Bedenkzeitsysteme:

Das Bedenkzeitsystem wird bei der Turniererstellung ausgewählt und gilt für alle Partien des Turniers. Ein Spieler, der die Bedenkzeit überschreitet, hat die Partie sofort verloren.

X Tage für 10 Züge

In diesem Bedenkzeitsystem hat jeder Spieler X Tage für 10 Züge zur Verfügung. Die Bedenkzeitmessung erfolgt minutengenau jeweils zum Zeitpunkt des Zuges.
Nach jeden vollendeten 10 Zügen hat der Spieler wieder genau X Tage für die nächsten 10 Züge zur Verfügung. Nicht verbrauchte Bedenkzeit aus einer vorherigen 10-Tage-Epoche wird also nicht der aktuellen oder einer der folgenden 10-Tage-Epochen gutgeschrieben.

Beispiel: 20 Tage für 10 Züge

Zugzeitpunkt Restzeit W Restzeit S
Partiebeginn am 13. um 12:00 20 Tage für 10 Züge 20 Tage für 10 Züge
1. Zug W am 13. um 13:00 19 Tage, 23 Std, 00 Min für 9 Züge 20 Tage für 10 Züge

Urlaub

Zustehender Urlaub pro Jahr

Im Jahr der Registrierung bei Chessgamble:
Monat der Registrierung Zustehender Urlaub in Tagen
Januar 60
Februar 55
März 50
April 45
Mai 40
Juni 35
Juli 30
August 25
September 20
Oktober 15
November 10
Dezember 5
In jedem folgenden Jahr: 60 Tage pro Jahr.

Urlaub eintragen

Klicken Sie auf "Mein Urlaub" in der Kopfzeile. Sie sehen Ihren Urlaubsanspruch für das aktuelle und das darauf folgende Jahr. Um neuen Urlaub (gilt nur für Fernschach) einzutragen, geben Sie in die Eingabefelder das Von- und das Bis-Datum (jeweils inclusive) ein und klicken Sie dann auf "eintragen".
Beachten Sie bitte:

Wenn Sie z.B. für den 12.11. (ein Tag) Urlaub eintragen wollen, geben Sie als Von- und als Bis-Datum den 12.11. an.

Sicherheit

Chessgamble verwendet sowohl für Spiel-Aktionen, als auch für Geld-Transaktionen eines eingeloggten Spielers das SSL-Protokoll. Dieses verschlüsselte Übertragungsprotokoll verwenden u.a. auch Banken in ihrem Online-Geschäft. Durch die Verwendung dieses Protokolls wird die Reaktionsgeschwindigkeit der Chessgamble-Webseite etwas gedrosselt. Chessgamble nimmt diesen kleinen Nachteil zu Gunsten Ihrer Sicherheit aber gerne in Kauf.

Ihre Angaben und Daten werden mit größter Sorgfalt und Sicherheit behandelt. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.

Problembehandlung

Einloggen geht nur kurz

Wenn das Einloggen funktioniert, Sie aber nach dem nächsten Klick automatisch wieder ausgeloggt werden, akzeptiert Ihr Browser keine Cookies. Ändern Sie die Einstellung "Cookies akzeptieren" in Ihrem Browser auf "ja".

Serverzeit:2019-03-20 03:24:1010
Chessgamble: Schach im Internet00-1-1nein-1de-11http://www.chessgamble.de/HttpRequestZiel.php-1-1-1-100